Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Ausgeküsst

Kinder, dieser Tage wird mir wieder einmal ganz heiß! Und das liegt nicht nur daran, dass an einem Tag die Sonne vom Himmel knallt und ich mich frage warum ich eigentlich einen Schal und einen Mantel trage und am nächsten Tag der Regen herniederprasselt und ich mich wieder frage warum ich eigentlich einen Schal und einen Mantel trage, eine simple Regenjacke wäre an dieser Stelle nicht nur hilfreicher, nein, auch der Schal tut in keiner der beiden Situationen irgendwas für mich bis auf dass ich in ohnehin schon ungünstigen Momenten ins Schwitzen gerate. Toll, ganz toll, aber warum mir dieser Tage auch heiß wird hat dann doch noch mal einen anderen Grund.

Lasst uns der grausamen Wahrheit also nun gemeinsam ins Auge blicken. Als Schocktherapie schreibe ich die Worte jetzt an dieser Stelle einfach ganz mutig aus: Der Bachelor ist vorbei! Die TV-Show mit den besten Schauspielern die man sich gar nicht erst vorstellen kann, Moment mal, gibt’s da eigentlich schon Autogrammkarten?!, ist für…

Unverschämt

Kinder, zu einer meiner neuen Lieblingsfreuden gehört das Sammeln von Autogrammkarten von bekannten deutschen Mimen und anderen interessanten Persönlichkeiten. Ich habe da auf jeden Fall einen Hang zu ARD-Soap-Darstellern und ZDF-Kommissaren.
Das besonders lustige daran ist, dass meine beste Freundin und ich uns dieses erheiternde Hobby teilen, und zwar im wortwörtlichen Sinne: Sie sucht nach meinen ihr bekannten Vorlieben die Prominenten aus und überrascht mich anschließend mit den Autogrammkarten sodenn sie denn endlich angekommen sind. Das kann manchmal allerdings leider ziemlich lange dauern, denn einige Schauspieler und VIPs lassen sich oft ganz schön viel Zeit mit der Beantwortung der Fanpost. Ich meine, hey, es geht doch nur um ein Autogramm. Und was können wir von jedem national und international begehrten Promi lernen? Ganz genau, Fanpflege ist wichtig! Gut, scheint noch nicht überall angekommen zu sein, aber noch ist nicht aller Tage Abend, und manchmal, solange es nicht übe…

Die Taschenlampe in der Goldmine

Kinder, da habe ich doch kürzlich von einem spannenden Experiment gehört. Eine Frau hat sich über zwei Jahre hinweg mit fünf Männern gleichzeitig getroffen. Warum eigentlich nicht, fragen sich die einen? Aber warum hat sie das getan werden sich wiederum die anderen irritiert und vielleicht auch gleichsam interessiert fragen? Nun, ich erzähle es Euch. Ihr Ehemann hatte sie über Jahre hinweg betrogen. Als sie das herausgefand, brach eine Welt für sie zusammen. Sie trennte sich von ihm und stand vor der Wahl: in Schockstarre verfallen und depressiv werden. Oder sich dem Leben stellen und auf Sinnsuche gehen. Und das machen worauf sie lange Zeit verzichtet hatte. Und so ist diese Frau zur Lebenskünstlerin geworden.

Sicher, dafür braucht man einen starken Willen und wie lange sie tatsächlich dafür gebraucht hat sich FÜR das Leben und FÜR all das was sie noch nicht kannte zu entscheiden habe ich in dem kurzen Beitrag nicht erfahren können. Und auch nicht ob ihr jemand dabei g…

Eine Nacht ohne Rosen

Kinder, da ich mich nicht länger nur auf einen Mann konzentrieren kann, Moment, habe ich das in letzter Zeit überhaupt getan?, und wieso schweife ich eigentlich schon zu Beginn ab, egal, also, noch mal, da ich mich nicht länger auf nur einen Mann konzentrieren kann, habe ich beschlossen meine Netze fortan auch in unbekannten Gewässern auszuwerfen. Das bedeutet jetzt nicht, dass ich mich postwendend bei Elitepartner anmelde, nein, ich erweitere ganz einfach mein Bachelor-Portfolio. In Zeiten von Instagram, Twitter, Snapchat (gut, ich gebe zu, das checke ich immer noch nicht ganz, aber kommt Zeit kommt Verständnis), Facebook und allem was das Internet uns bietet sollte es ein leichtes sein endlich dahin zu kommen wo ich hingehöre: an die Seite eines echten Rosenkavaliers. Naja, eigentlich gehöre ich in erster Linie auf Seite 6 des New York Star, aber das kommt schon noch. So schnell gebe ich nicht auf. Und die Zwischenzeit vertreibe ich mir mit anderen Späßen. Petri heil!

An dieser Ste…

Der Bachelor und ich

Kinder, sicher habt auch Ihr es längst erkannt, aber dennoch scheue ich mich nicht davor die Worte offen auszuschreiben: Die alljährliche Bachelor-Staffel und alles was drum herum geschieht ist nicht nur wie eine Muse für mich und inspiriert mich auf immer neue Weise, nein, tatsächlich ist der Bachelor für mich oft noch besser als jede Schule des Lebens. Was wir da nicht alles lernen können! Kinder, da fängt mein Kopf gleich an zu schwirren und mein Herz wie wild an zu pulsieren, huiuiuiuiuiuiui!!

Die Quote, die Quote, die Quote! Im Fernsehen und viel zu oft auch in unserem eigenen Leben geht es immer um die Quote. Und wäre Viola am vergangenen Mittwoch in der Show geblieben, und damit eigentlich bereits im vergangenen November, Oktober, September oder gar August, also zur Zeit der tatsächlichen Aufzeichnung der Sendung, hätte vielleicht kaum eine(r) mehr das Finale geguckt weil Fernseh-Deutschland so oder so geglaubt hätte zu wissen wer gewinnt. Zumindest werden das die Beweggründe …

Notgeil

Kinder, unter all denen die es mit allen Mitteln versuchen gibt es die, die es zumindest noch irgendwie charmant versuchen, und es gibt die, die im wahrsten Sinne des Wortes jeden Anstand verloren haben. Ich präsentiere: ... Ach nee, Mist aus Gründen der Integrität werde ich auch dieses Mal darauf verzichten die Identität des nachfolgenden Brausebrockens preiszugeben, obwohl es mich selten so in den Fingern gejuckt hat wie heute.

Und ich möchte Euch warnen, denn das folgende ist nichts für schwache Nerven und ehrlich gesagt zu schlimm um wahr zu sein. Aber es ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit, so wahr ich a) hier sitze, b) der Cowboy gerade mit seinem Hund hereingekommen ist und c) der In-Würgewasser-Parfüm-Gebadete gerade seinen Nicaragua-Kaffee bestellt.

Heute möchte ich Euch einen ganz besonderen Spitzklicker unter den Vermaledeiten vorstellen, einen Spring-ins-Feld der Sonderklasse, sozusagen den Streusel auf der Kirsche auf der Sahnehaube der Schwarzwälder Kirschtort…

Bullshit Bingo Deluxe

Kinder, es gibt Momente im Leben da möchte man sich einfach nur ein paar Minuten lang amüsieren und an nix Böses, Anstrengendes oder Schwieriges denken. Wohlan, hier schenke ich sie Euch diese Minuten reinen Vergnügens, die Euch hinfort tragen werden auf einer Welle des Kopfschüttelns, Schmunzelns und Lachens. Wie immer NUR ECHT mit allen Schreibfehlern. Oder vielleicht sind es bei einigen auch einfach nur Tippfehler, die in der Eile des Gefechts und bedingt durch die Aufregung beim hastigen Texten entstanden sind:

Er: „Traveler at heart, in offener Beziehung, Heimat Hamburg, fast alle Kontinente bereist, von Brücken und aus Flugzeugen gesprungen, Delphine geküsst, mit Haien getaucht und Elefanten gefüttert, Wein in Neuseeland geerntet, Bier auf Hawaii getrunken, vergeblich auf dem Empire State Building gewartet, alles auf rot in Las Vegas gesetzt, mein Herz an Kopenhagen verloren, bei der Queen Silvester gefeiert, beruflich und privat oft auf Reisen, open minded, deeply happy“

In a…

Die Neuerfindung der Langeweile

Kinder, was soll ich sagen, ich glaube die Langeweile wurde gestern Abend vom RTL neu erfunden! Ich weiß zwar nicht wie man Langeweile neu erfinden kann, aber da ich (noch) nicht beim Fernsehen arbeite werde ich das Geheimnis vielleicht auch nicht ganz so schnell lüften können. Aber ich kann es zumindest versuchen. Wobei, nein, ich verstehe es einfach nicht, denn wie zur Hölle und wie in Drei-Teufels-Namen kann man bei einer Kuppel-Show SO UNFASSBAR VIEL LANGEWEILE senden während es doch eigentlich um fummeln, busseln, knick knack, schnick schnack schnuck, schnackseln, bumsen, vögeln, nageln und ran an die Frau geht?! Was ist da los? Oder was ist da nicht los? Und worum geht es beim Bachelor eigentlich mittlerweile?

Nun, da wir die letzte Frage eindeutig und schnell beantworten können bleibt erst recht die Frage offen warum da eigentlich nichts passiert wo etwas passieren sollte und warum das einzige was der Doctor-Love-Sender ausstrahlt ein ewiges Zuprosten mit Sektgläsern und manch…

Du musst Dich entscheiden

Kinder, ob nun der Bachelor, die Juroren von Germany’s Next Topmodel oder die Macher der Goldenen Kamera: Es geht nicht nur um Unterhaltung, es geht auch immer um Entscheidungen. Und wenn es um Entscheidungen geht, geht es auch immer um Veränderung.

Herbert Grönemeyer sang einst in seinem Lied „Bleibt alles anders:“ „Es gibt viel zu verlieren, Du kannst nur gewinnen, Genug ist zu wenig – oder es wird so wie es war, Stillstand ist der Tod, geh voran, bleibt alles anders, Der erste Stein fehlt in der Mauer, Der Durchbruch ist nah.“

Und er ist nicht der einzige der sich mit diesem Thema befasst. Auch der Rapper Umse hat einen Song mit dem Titel „Stillstand ist der Tod“ veröffentlicht. Darin heißt es unter anderem: „Wär’s nicht schade, wenn ich dafür nicht mehr atme, und das Können, das ich mir all die Jahre angeeignet habe, nicht mehr dafür nutze miese Tage nur ein kleines Stück erträglicher zu machen? Doch bevor ich sage, dass ich nichts mehr mach’ und nur drauf warte, dass mir Gott …

Ein Date mit dem Märchenprinz

Kinder, es gibt wie so oft in meinem wilden Leben wieder einmal einiges zu berichten. Wo fange ich an, wo höre ich auf, und wann ist es eigentlich Zeit aufzuhören? Oder wann ist es Zeit etwas zu beenden? Wissen wir es wenn es soweit ist? Können wir es fühlen? Oder wollen wir es einfach nie wahrhaben wenn etwas vorbei ist und tun wir uns damit nicht noch viel mehr weh als wenn wir tatsächlich mit etwas aufhören würden, auch wenn es dann natürlich erst einmal ganz besonders wehtun würde?

Nun, Ihr merkt es, wieder einmal schweife ich ab. Wobei ich manchmal gar nicht so genau weiß ob ich denn wirklich abschweife oder ob nicht doch alles irgendwie miteinander zusammenhängt.

Nun denn, Kinder, erinnert Ihr Euch noch an den Märchenprinz? So getroffen im vergangenen November und sofort im Zauberbann gewesen. Aber das hatte sich dann ja ziemlich schnell erledigt. Und so bin ich doch wieder bei oben beschriebenem: Ist es manchmal vielleicht besser ein Ende mit Schrecken zu erleben, aber dann i…