Direkt zum Hauptbereich

Wo ist all der Amarula hin?

Kinder, das lange Warten hat ein Ende: Der Flirt-Spaß ist wieder in unsere Wohnzimmer eingezogen. Allerdings mussten zeitgleich die ersten Bachelor-Kandidatinnen das Dreamhouse, oder hieß das Mädels-Villa?, in Miami verlassen, und bums, ehe wir uns versehen, da waren's nur noch fünfzehn.
Uiuiui, möchte man meinen, nun wird die Luft immer dünner, es wird langsam aber stetig ausgesiebt, und dem diesjährigen Bachelor Sebastian Pannek müsste es nun von Mal zu Mal leichter fallen sich für die Eine, die Richtige, die Zukünftige zu entscheiden, aber wie wir als geneigte Zuschauer wissen, geht der Kampf um den schönen Schönling nun erst richtig los und diejenige, die wir ganz vorne sehen, könnte am Ende das Nachsehen haben. Weil vielleicht eben doch nicht der Bachelor allein entscheidet wer die Seine werden soll. Zumindest für ein paar skandalträchtige Schlagzeilen in der InTouch, der IN, der Closer, dem OK Magazine und mit viel Glück in der GALA und in der BUNTEN, denn sehr viel länger hält das vom RTL veranschlagte Liebesglück, räusper, hust, dann eben doch nicht an. Eine Kurz-Zeit-Liaison eben. Für mehr soll es vielleicht auch gar nicht reichen. Aber was weiß denn ich.
Ich frage mich gerade ob das so in etwa einer Zwangsverheiratung gleich kommt. Natürlich müssen die Bachelor-Kandidatinnen weder den Bachelor heiraten, noch umgekehrt. Aber da der RTL doch mit Sicherheit mit Sebastian zusammen vor der Zauberwand steht an der die Bilder aller Mädels-Villa-Bewohnerinnen in unendlicher Schönheit aufgehängt sind um dem Ritter der Rosen die Entscheidung zu vereinfachen, oder auch zu erschweren, kann ich mir durchaus vorstellen, dass da vielleicht auch der ein oder andere werbefinanzierungsträchtige Schiedsspruch im Hintergrund verhängt wird, damit auch weiterhin so richtig Pfeffer in der Bude herrscht und es nicht beim Lästern über Kattia's rutschenden Sender und ihren fast blank gelegten Po bleibt. Wo kämen wir denn da auch hin?
Demnach würde meine Vermutung was die Zwangsehe angeht dahingehend nicht ganz falsch sein wenn der Sender der einsamen Herzen sich nämlich durchaus ein Mitspracherecht an der Entscheidung ihres schönsten Rosenkavaliers aller Zeiten heraus nimmt. Und mit Sicherheit auch bei seinen Vorgängern. Und es am Ende eben doch nicht um die Liebe sondern um die Einschaltquoten geht. So ein Mist aber auch. Und das so kurz vorm Valentinstag! Das hätte ich wenn dann gerne erst später, ach, was rede ich, am liebsten gar nicht erfahren. Ich wollte doch gerade wieder anfangen an die große Liebe zu glauben.
Aber Moment, da fällt mir ein: Peer Kusmagk und Janni Hönscheid bekommen ein Kind! Und wie wir wissen haben die beiden sich nicht nur NACKT sondern ebenfalls vor laufender Kamera im Fernsehen beim RTL in der zweitgeilsten Kuppel-Show der Welt "Adam sucht Eva - Promis im Paradies" kennengelernt. Wenn der Liebesdienstsender mit den besten Ideen seit Menschenangedenken dabei nun jedoch auch seine Finger im Spiel hatte, könnte es aber sogar sein, dass dem Kölner Medienunternehmen seine Kandidaten vielleicht doch am Herzen liegen und nach bestem Ermessen versucht wird hier tatsächlich nicht nur Kohle mit Einschaltquoten und Werbung zu machen, sondern auch Liebende zusammenzubringen. Ich werde gerade in meinen Grundfesten erschüttert und muss erstmal einen Schnaps trinken. Das bringt meinen Kreislauf nun aber wirklich ganz schön durcheinander!
Wobei wir bei einem weiteren überaus wichtigen Thema angekommen sind und bei einer Frage, die mich seit Beginn der neuen Bachelor-Staffel beschäftigt: Wo ist all der Amarula hin? Ehrlich, Kinder, habt Ihr die ewig trinkenden Junggesellinnen bisher auch nur an einem Amarula nippen sehen? Hat der schönste Sebastian den es je gab bisher auch nur eine Flasche des edlen Likörs bei einem seiner Dates geöffnet und seiner jeweiligen Liebesjüngerin ein Gläschen angeboten? Nein. Der Amarula ist weg. Und damit ist das vielleicht der größte Aufreger bisher. Denn wie, WIE?, so frage ich Euch kann es den Bachelor ohne Amarula geben? Was ist da nur los? Was kann da passiert sein? Wer hat da die Verträge nicht rechtzeitig unterschrieben? Oder, eine ganz andere Frage, macht der RTL jetzt auf seriös? So ohne Alkohol-Werbung und Dauerzufuhr von bekannten Spirituosen-Marken? Mensch, das wäre jetzt aber auch schade. Alles an das man sich gewöhnt, das man liebgewonnen hat, wird einem weggenommen. Am Ende heiraten der Bachelor und seine diesjährige Auserwählte sogar noch und dann können wir uns neue Klischees suchen von denen wir denken dass sie nur Klischees sind. Toll.
Ganz toll.
Allerdings, und so ist es mir wieder aufgefallen, kam auch bei dieser letzten Nacht der Rosen die Gerechtigkeit ums erneute Mal nicht zu kurz. Zurück nach Hause ins kalte Deutschland mussten nicht nur Erzieherin Jana aus Mengen sondern auch die arrogante Stewardess Julia P. aus Dormitz in der Nähe von Nürnberg, die mit ungefähr gar nichts bis auf ihre blonden langen Haare punkten konnte, und selbst die waren mit Sicherheit nicht echt, sondern auch Visagistin und Tänzerin Tina B. aus Witten, die einige Tage zuvor in der Dream-Villa, man, wie genau hieß das denn jetzt eigentlich?, also in diesem Luxus-Ressort in dem die Mädels wohnen, unangenehmes Aufsehen erregt hatte indem sie Kolumbianerin Kattia, Dolmetscherin aus Kassel, für das in ihren Augen ungezierte Auftreten im knappen Höschen nicht einfach nur gerügt, sondern sie etwas zu heftig angegriffen hatte. Bums, und so viel Geschreie und Gezeter und unlautere Ketzereien für nichts und wieder nichts, wahrscheinlich war und ist Tina B. ganz einfach neidisch auf Kattia's Traumkörper, wird vom RTL vielleicht eben doch mittlerweile bestraft und geahndet, und so heißt es in der Nacht der Rosen ganz schnell: Und raus bist Du. Wenn denn der Sender der besten Shows im deutschen Fernsehen dieses Mitspracherecht hat, von dem ich vermute das er es sich herausnimmt, und dann auch Gebrauch davon macht.
Mensch, und wenn Boshaftigkeit und Bösartigkeit bestraft und Gerechtigkeit gelebt wird, dann können ja eigentlich auch schon kleine Kinder diese Show gucken, denn lernen können sie da auf jeden Fall etwas fürs Leben.
Der RTL als Vorbild? Nun gut, daran glaube ich nun noch nicht so ganz, aber ich bin immer wieder gerne bereit mich überraschen zu lassen. Vom Bachelor, vom Fernsehen, von der kommenden Woche, vom Leben und von der Liebe.
In diesem Sinne wünsche ich Euch einen fabelhaften Wochenstart und kann es schon heute kaum erwarten zu erfahren wann Viola, Friseurmeisterin aus München, die weiße Rose einsetzt um sich ein Einzel-Date mit dem Bachelor zu schnappen, das eigentlich für eine andere vorgesehen war!
Es ist spannend und es bleibt spannend.
Yet again, now, then and forever. Have a very happy monday, lovers! Enjoy.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Muskulös

Kinder, endlich ist es wieder soweit! Es gibt Neuigkeiten aus der Welt der Internet-Liebenden und Online-Suchenden, aus der Welt der Scheinprinzen und Schaumschläger, aus der Welt in der alles kann aber nichts geht. Zumindest bei mir gerade nicht. Nicht mehr. Irgendwann ist auch mal Schluss im Bus. Aus die Maus. Und Ende im Gelände. Irgendwann ist das Maß auch einfach erst mal voll aber keiner weiß ob sich das nicht vielleicht auch ganz schnell wieder ändern kann. Und so widme ich mich für den Moment völlig selbstlos den wieder einmal unmöglichsten Suchanzeigen bei deren Lesegenuss klar ersichtlich werden sollte, warum die BILD Online kürzlich mit großen Lettern lockte „Zu früh gefreut beim ersten Match! Was beim Tinder-Date alles schief gehen kann!“ Bei den folgenden Annoncen kann ich mir zwar kaum vorstellen, dass dort allzu viel gematched wird, aber da auch ich nie auslerne kann ich natürlich nicht wissen wer Lust auf diese wildgewordenen Lüstlinge bekommt und das Netz nachträglich…

Ausgemustert

Kinder, Ihr kennt es, ich kenne es, die Frage ist: wer kennt es nicht? Wie oft stehen wir verzweifelt vor dem Kleiderschrank, vor Kommoden, Kisten, Kästen, Schubladen, noch immer nicht ausgepackten Tüten und Verstecken, die keiner jemals zu Gesicht bekommen darf, und reißen alles raus auf der bangen Suche nach einem passenden Kleidungsstück oder viel schlimmer noch nach einem ganzen passenden Outfit! Und so viel wir auch aus sämtlichen Stauräumen herausziehen und nach kurzem Zweifeln doch schnell wieder aufs Bett oder auf den Boden werfen, irgendwie gibt es immer wieder, und ich betone: IMMER WIEDER! Tage an denen wir so gar nichts finden wollen was zu unserer aktuellen Stimmungslage, zu unserem Gemüt, zur Situation, zum Anlass oder auch einfach nur insgesamt passen will. So ein Dilemma! Und wie kann das eigentlich sein? Oder gibt es dazu vielleicht gar keine logische Erklärung? Gibt es die vielleicht zu vielerlei Dingen, so sehr wir auch suchen und uns den Kopf darüber zerbrechen, ma…

Ein Date mit dem Märchenprinz

Kinder, es gibt wie so oft in meinem wilden Leben wieder einmal einiges zu berichten. Wo fange ich an, wo höre ich auf, und wann ist es eigentlich Zeit aufzuhören? Oder wann ist es Zeit etwas zu beenden? Wissen wir es wenn es soweit ist? Können wir es fühlen? Oder wollen wir es einfach nie wahrhaben wenn etwas vorbei ist und tun wir uns damit nicht noch viel mehr weh als wenn wir tatsächlich mit etwas aufhören würden, auch wenn es dann natürlich erst einmal ganz besonders wehtun würde?

Nun, Ihr merkt es, wieder einmal schweife ich ab. Wobei ich manchmal gar nicht so genau weiß ob ich denn wirklich abschweife oder ob nicht doch alles irgendwie miteinander zusammenhängt.

Nun denn, Kinder, erinnert Ihr Euch noch an den Märchenprinz? So getroffen im vergangenen November und sofort im Zauberbann gewesen. Aber das hatte sich dann ja ziemlich schnell erledigt. Und so bin ich doch wieder bei oben beschriebenem: Ist es manchmal vielleicht besser ein Ende mit Schrecken zu erleben, aber dann i…