Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2012 angezeigt.

Schockierend enttäuschende Bekenntnisse vom Bachelor

Kinder, bin ich beruhigt! Nicht nur der Bachelor macht Karriere, auch seine ehemaligen Kuppel-Show-Gespielinnen schwimmen mit auf seiner weit über die Ufer schwappenden Welle des Erfolgs. Während Bernadette weiterhin als Model arbeitet und Anja versucht, sich als Werbegesicht für Nobelmarken zu etablieren, arbeiten Sissi und Jin-Jin an einer Karriere als Sängerin. Ja, Ihr habt richtig gelesen, und ich weiß, es klingt unheimlich vielversprechend! Sissi macht auf Ballermann-Prinzessin und sucht mit einem vor Langweile strotzenden, schlecht gereimten Pina Colada Song die Nähe zum Party-Volk, während Jin-Jin für ihre undefinierbare Girlie-Pop-Nummer letzte Woche während der Filmfestspiele in Cannes um Aufmerksamkeit buhlte. Die Platte ist bereits aufgenommen, und es gibt sogar ein Video. In dem hüpft Jin-Jin im engen Sporty-Spice-Outfit vor der Kamera auf und ab und versucht einen auf frühere Britney Spears zu machen. Herrje, ich ahne, dass wir noch viel von den abgeblitzten Liebesdieneri…

Feiern ohne Stock im Arsch

Klingelingeling, nun ist es raus! Ich war bis vor einiger Zeit tatsächlich mal Stammgast in der Bar du Nord in busy Winterhude. Eine herrliche Bar für Partyfreunde mit dem Hang bis in die frühen Morgenstunden ohne Stock im Arsch einen drauf zu machen. Das Fabelhafte an der Bar du Nord ist, dass man sich an keinen besonderen Wochentag halten muss, wenn man noch schnell auf einen Drink über die Straße huschen möchte, denn die Bar hat an jedem Tag geöffnet. Und zwar immer bis tief in die Nacht oder besser gesagt bis zum Morgengrauen und darüber hinaus. So etwas erlebt man sonst nur auf dem Kiez. Und auch in der Bar du Nord herrscht jeden Tag Festtagslaune. Für die besondere Kontaktfreudigkeit der Gäste ist dieser Ort ebenfalls berühmt und berüchtigt. Nicht selten erlebt man hier zu vorangerückter Stunde wild knutschende Pärchen, die es kaum schert, was die anderen Gäste von deren öffentlichem Gefummel und Fast-Gebumse halten. Und meist interessiert es die anderen Gäste auch tatsäch…

Die Winterhuder Dorfjugend

Kinder, auch wenn es der ein oder andere nicht glauben mag, gerade in Winterhude bekommt man oft die herrlichsten Dinge mit, wenn man gerade mal wieder in wilder Einkaufsmission unterwegs ist. So wird der schnelle Einkauf in der Mittagspause oder nach Feierabend manchmal unverhofft zu einem erheiternden Erlebnis. Vor kurzem besuchte ich den Supermarkt meines Vertrauens und schon in dem Moment, in dem ich nach einem Einkaufskorb angelte, fielen mir zwei Jugendliche auf, die mit Sicherheit nicht mit ihrem eigenen Geld die Supermarktgänge unsicher machen. Achtlos warfen sie nahezu wahllos Lebensmittel in den Einkaufswagen, den sie schlunzig vor sich herschoben, und ich fragte mich, ob das im Sinne der Ladenkette war, die das mittlerweile sicherlich allen vertraute „Wir lieben Lebensmittel“ zu ihrem Slogan erklärt hatte. Junge und Mädchen, ein Geschwisterpaar, wie sich durch das lautstarke Telefonieren der Schwester und den nicht gerade freundlichen, aber ebenso leicht vernehmbaren Umgang…

Promi-Watching am Pfingstmontag

Bumsfideralala, auch die Promis lassen es sich an Pfingsten rund um die Alster gut gehen. Während in Cannes das Who is Who der internationalen Superstars die Croisette entlang flaniert und auf den roten Teppichen der Filmpremieren die schönsten und teuersten Roben vorführt, ist das Wetter in Hamburg mindestens ebenso sonnig und betörend wie an der Côte d'Azur. Und auch was die Promi-Dichte in Norddeutschland angeht, stehen wir unseren Nachbarn in Südfrankreich in rein gar nichts nach. Beim entspannten Alsterspaziergang heute Nachmittag habe ich unsere amtierende Miss Germany Isabel Gülck mit ihrem Freund Mario getroffen. Die überraschend kleine blonde Schleswig-Holsteinerin, die sich im Februar mit ihrem Schönheitsköniginnen-Titelgewinn ihren Lebenstraum erfüllt hat, war heute einmal ganz privat und ohne Scherpe und Krone unterwegs, dafür trug ihr Freund Gentleman-like Kühlbox und Picknickdecke. Gottseidank, die Romantik lebt noch. Das schrille neongrüne Top hätte sie allerdings r…

Favorite Words

Later that day I got thinking about relationships. There are those that open you up to something new and exotic, those that are old and familiar, those that bring up lots of questions, those that bring you something unexpected, those that bring you far from where you started, and those that bring you back. But the most exciting, challenging and significant relationship of all is the one you have with yourself. And if you can find someone to love the you you love, well, that's just fabulous.
(Carrie Bradshaw)

Endlich einmal richtige Stars beim Perfekten Promi Dinner

Meine Güte, bin ich aufgeregt, Kinder! Endlich einmal hat sich VOX für das Perfekte Promi Dinner am kommenden Pfingstsonntag so richtig sagenhaft berühmte Stars an Land gezogen. Ich konnte es kaum fassen, als ich die Vorschau für die nächste Spezial-Ausgabe des beliebten Formats gesehen habe und das Herz schlug mir bis zum Hals. Natürlich hat sich VOX auch in den vergangen Sendungen niemals wirklich lumpen lassen und so beispielsweise zum Muttertag mit den bekanntesten TV-Helden des Landes aufgewartet. Die dummbeutelige Ochsenknecht-Familie leistete mit Jimi Blue und Mutter Natascha ihren Beitrag zur Verblödung der Nation. Unterstützt wurden die beiden vom nicht ganz zurechnungsfähigen Checker Thomas Karaoglan und seiner Mutter, die sich wohl irgendwie hat breitschlagen lassen mitzumachen, obwohl ihr lieber Sohn gerade erst ein granatengeiles Buch mit Deine-Mudda-Witzen auf den Markt gebracht hat. Ich lache noch immer. Auch die ehemalige Topmodel-Anwärterin Mandy Borg kochte mit ihrer…

Words to Remember

When we least expect it, life sets us a challenge to test our courage and willingness to change. At such a moment, there is no point in pretending that nothing has happened or in saying that we are not ready. The challenge will not wait. Life does not look back. (Paulo Coelho)

Neues Edel-Mekka für betuchte und abgehalfterte Mega-Spinner

Liebe Champagnertrinker, Nobilisten und Freunde der Dekadenz, endlich muss sich niemand mehr Sorgen machen, wo man schon am frühen Morgen ein frisches Gläschen Prickelbrause bestellen kann, ohne das einen der Kellner mit hoch erhobenen Augenbrauen ansieht. Die KampPerle hat seit kurzem geöffnet und daher sollte man sich besser beeilen, wenn man noch einen der begehrten Plätze vor dem Luxus-Lokal auf dem Mühlenkamp ergattern möchte. Auch auf den Stufen ist es selbsverständlich unsagbar bequem, aber auch diese wenigen wertvollen Sitzmöglichkeiten sind meist in Null-Komma-Nichts besetzt. Darum lohnt es sich früh vor Ort zu sein, vor allem auch aus dem Grund, weil der Champagner natürlich dann am besten schmeckt, wenn man der erste Gast des Tages ist, dem das Edelgesöff serviert wird. Aber es hat noch ganz andere Vorteile, der erste zu sein: in Ruhe kann man sich auf den durchschnittlich langweiligen Kissen zurücklehnen und die herannahenden Botox-Gesichter und Möchtegern-Magermodels beob…

Ein Traum wird wahr: Der Bachelor wird Fußball-Flirt-Experte

Kinder, ich raste aus! Der Bachelor wird Fußball-Flirt-Experte während der bevorstehenden EM. Bei RTL Punkt12 erhält der vom Kuppelsender unwesentlich gehypte Womanizer seine eigene Rubrik unter dem anheimelnden Namen Pauls Fußball-Flirt. Wenn da mal nicht der Umsatz in sämtlichen Dessous-Boutiquen des Landes drastisch ansteigt! Angeblich soll der Bachelor fremden Frauen Tipps zum Flirten beim Public Viewing geben. Und bei einem besonders gewagten Experiment soll der heißblütige Norddeutsche einem fußball-unwissenden Mädchen, ACHTUNG, heimlich (!!) Fachwissen ins Ohr flüstern, so dass sie in der Männerrunde, in der sie zufälligerweise als einziges weibliches Wesen das Spiel verfolgen wird, mit ihrem umfangreichen Fußball Know-How glänzen kann. Und, besonderes Schmankerl vom Schwachkopf-Sender Nummer Eins, der bunte Budenzauber wird auch noch mit der versteckten Kamera aufgezeichnet! Freunde, da wird mir doch gleich noch mal doppelt heiß im Schlüppi, wie soll ich dieses Spektakel der E…

Beautiful Words

I believe that everything happens for a reason. People change so that you can learn to let go, things go wrong so that you appreciate them when they're right, you believe lies so you eventually learn to trust no one but yourself, and sometimes good things fall apart so better things can fall together.
(Marilyn Monroe)

Ein Vormittag in der Kleinstadt

Kinder, every once in a while ist es Zeit für einen Besuch in der Heimat. Auch für mich. Die Gelegenheit war überaus günstig, und so trug es sich zu, dass ich mich am Vormittag mit Mutti zu Cappuccino und Eis-Schokolade im ortsansässigen Eiscafé traf. Auch wenn wir uns genug zu erzählen hatten, fiel mein Blick immer wieder auf die durch die Fußgängerzone schlawenzelnden Leute und ich konnte mich der teilweise unheimlichen Aura der Vorbeilaufenden oftmals nur schwerlich entziehen. Allen voran eine mittelalte, grauhaarige Frau mit raspelkurzem Haar, ausgeleiertem roten Achselshirt mit weißen Blumen darauf, unrasierten Achseln, weit geschnittenem bodenlangen Jeansrock und weißen Gesundheitssandalen mit weißen Tennissocken. Herrlich. Quasi ein Fest für die Götter. Oh, bitte entschuldigt, ich habe den grauen Jutebeutel und die schwarze Umhängetasche vergessen, ohne eben jene Accessoires könnt Ihr Euch ja gar kein genaues Bild von dem Geschehen machen. Weiterhin und in seiner Präsenz ebenfa…

Spielersaufen

Freunde der Hochspannung, auch ich wollte mir das wichtige Endspiel des Wochenendes nicht entgehen lassen und bin aus eben jenem Grund zu meiner Familie gebraust um mich den Freuden des Ballspiels mit voller Inbrust hingeben zu können. Bereits letzte Woche hatten mein Bruder und ich fulminante Pläne für besagtes Finale gemacht und somit war unsere Vorfreude auf den Abend natürlich groß. Zu vorangerückter Stunde war ich also mit meinen Geschwistern unsere wichtigen abendlichen Einkäufe erledigen, als wir einen Freund meines Bruders treffen. Er: "Und, was macht Ihr heute abend?" Ich: "Wir machen Spielersaufen." Er: "Echt? Also, ich guck' Fußball." Tja, der Gute kennt sich scheinbar nicht aus im Geschäft, aber falls ihn in naher Zukunft mal jemand auf das beliebte Trinkspiel ansprechen sollte, kann er zumindest behaupten, dass er schon mal davon gehört hat. In diesem Sinne: ich hoffe, Eure Mannschaft hat gewonnen. Have a splendid night, lovers!

Hat der Bachelor mich erkannt?

Oh nein, warum muss ich unseren mittlerweile sogar schon fest als männliches Supermodel etablierten Flirtweltmeister denn ausgerechnet heute treffen? Für unser erstes Date hätte ich mich lieber so richtig schick gemacht, aber leider war ich anstattdessen in lila Jogginghose, knallblauem Pulli und Turnschuhen auf dem Rad unterwegs. Gottseidank hatte ich meinem Outfit mit Sonnenbrille, Lederjacke und einer angemessenen Portion Nonchalance eine leicht verruchte Bedeutung verliehen. Und auch meinen arroganten Gesichtsausdruck habe ich für ebensolche Fälle ausreichend oft vor dem Spiegel geübt. Ich stehe also ein Stück von meiner Haustür entfernt an der Ampel und warte auf Grün, als ich den inzwischen nur allzu vertrauten Casanova vor mir an der Kreuzung in seinem silbernen Porsche entdecke, offensichtlich genervt darüber, dass er aufgrund von Gegenverkehr nicht sofort abbiegen kann. Scheinbar war aber auch nicht nur ich nicht in Bestform, auch der Bachelor sah irgendwie mitgenommen und du…

Ich suche einen guten Küsser

Ich bin auf der Suche nach einem Mann mit dem ich einfach ich sein kann, mit allen Stärken und Schwächen. Mit dem ich verrückt sein kann, wenn uns danach ist, mit dem ich nächtelang quatschen, lachen, diskutieren und die Zeit genießen kann, mit dem ich spontan durchbrennen könnte, wenn uns danach wäre, mit dem ich mich blind verstehe, der mir zur Seite steht so wie ich ihm zur Seite stehen würde, mit dem ich auch einfach mal alle fünfe gerade sein lassen kann, mit dem ich herrlich kochen oder mich auch einfach mal betrinken kann, mit dem ich aus dem Husten und Prusten nicht mehr herauskomme, mit dem ich auf einer Augenhöhe bin und der mir ebenso ebenbürtig ist wie ich ihm, der meine Hand hält so wie ich seine Hand halten würde, der mich leidenschaftlich küsst und weiß was er an mir hat. Ich suche einen richtigen Mann, der mit beiden Beinen fest im Leben steht und weiß, was er will. Ehrlich, humorvoll, eloquent, intelligent, wild, leidenschaftlich, sexy, verwegen und ein guter Küsser.

Ernste Anzeichen dafür dass man es mit einem Arschloch zu tun hat

Meine Honigmäuse, sicherlich sind wir fast alle schon mal in die Arschloch-Falle getappt und haben meist erst dann begriffen, wen wir da vor uns haben, nachdem es im wahrsten Sinne des Wortes zu spät war. Natürlich lernen wir mit der Zeit aus unseren Fehlern, sollte man zumindest hoffen, und so möchte ich die Gunst der Stunde nutzen, um noch einmal mit Hochdruck auf ganz besonders dringliche Anzeichen aufmerksam zu machen, die darauf hindeuten, dass wir es mit einem echten Arschloch zu tun haben und besser schnellstmöglich die Flucht ergreifen sollten:

1. Nach dem allerersten Sex posaunt er überheblich wie ein wildgewordener Eber während des Paarungsrituals heraus: "Ich WUSSTE, dass das passiert!"
2. Er kommt zum ersten Mal in den Genuss einen unserer hübschesten Schlüppis zu sehen und kann dazu nichts anderes sagen als: "Was trägst DU denn da?"
3. Er hält sich für unwiderstehlich und flirtet und plaudert mit sämtlichen Frauen, die in Reichweite kommen.
4. Man mac…

Babs Becker für Arme

Heissa, Hossa, Hoppsassa, kennt Ihr schon meine neue beste Freundin Babs Becker für Arme? Fest steht, dass sie in Winterhude bekannt ist wie ein bunter Hund. Wann immer ich auf dem Mühlenkamp unterwegs bin, treffe ich auf die allgegenwärtige BFF scheinbar aller herumlungernden, dekadent lebenden, selbstherrlichen und aufgeblasenen Schmeißfliegen des Viertels. Die Gute hat stets und ständig ein ordentlich gefülltes Weinglas in der Hand, egal zu welcher Tageszeit. Besonders im Blauen Pony scheint das Promi-Double Stammgast zu sein, ich erkenne sie meist schon von weitem. Den Teint und die dunklen Locken hat sie mit ihrer durchaus bekannten Doppelgängerin gemeinsam. An der Figur allerdings ist nicht mehr viel dran, was zum einen daran liegen mag, dass sie wohl komplett auf feste Nahrung verzichtet und sich lieber voll und ganz dem Vino widmet, und zum anderen daran, dass sie raucht wie ein frisch gereinigter Fabrikschornstein. Aber halli hallo, wie unbedacht von mir, Heroin Chic ist schl…

Nachbarschaftlicher Drohbrief

Freunde, wenn ich am Sonntag morgen nicht zur rechten Zeit vom Feiern nach Hause komme oder mir den Wecker stelle, wird mir meine Sonntagszeitung geklaut. Ich habe da so einige Nachbarn im Verdacht, habe es bisher aber nie geschafft, den Täter auf frischer Tat zu ertappen. Nein, ich glaube nicht, dass es der Bachelor ist, und die Elster weiß nicht wo ich wohne. Aber ich habe die Sache nun in die Hand genommen und einen einschneidenden Drohbrief verfasst. Ich hoffe, dass er Wirkung zeigt. 

Sehr geehrte Nachbarn, wenn Sie sich weiterhin erdreisten und mir meine Bild am Sonntag KLAUEN, werde ich Sie strafrechtlich verfolgen lassen und verklagen. Das ist meine Zeitung. Mit besten Grüßen

Wir werden sehen, ob ich demnächst wieder zu normalen Tageszeiten zum Briefkasten gehen kann. Wenn nicht, bin ich auf jeden Fall bereit für den nächsten Schritt! Sleep well, lovers!

Die Nacht der Rosen findet heute Nachmittag in Hamburg statt

Kinder, kramt Eure High Heels aus dem Schrank und lackiert Euch die Fingernägel! Heute Nachmittag verteilt der Bachelor endlich auch wieder einmal in Hamburg seine heißbegehrten Rosen. Unser allzeit bereiter Spring-Ins-Feld wird heute Nachmittag bei der Neueröffnung des Beauty-Salons mia - my beauty spa im Hamburger Kontorhausviertel am Burchardplatz von 15 bis 18 Uhr die obligatorische Glücksradfee ersetzen und die kreischenden Massen mit Charme, Glanz und Gloria sicherlich von der ein oder anderen zusätzlichen Schönheitsbehandlung überzeugen. Ein geschickter Schachzug der Ladeninhaber, wie mir scheint, denn die meisten werden mit Sicherheit nicht wegen des Kosmetik-Salons, die momentan wie Pilze aus dem Boden spriessen, in die Innenstadt tingeln, sondern um den umschwärmten Herzensbrecher endlich einmal live zu sehen und sich ihre ganz eigene Rose abzuholen. Je nach cleverer Auswahl der High Heels und des farblich passenden Nagellacks könnte da ja vielleicht sogar tatsächlich mehr d…

Die Elster flitzt durch den Supermarkt

Kinder, wen entdecken meine müden Augen denn da heute Abend beim Last-Minute-Einkauf im Supermarkt meines Vertrauens auf dem Mühlenkamp? Da flitzt doch tatsächlich die Elster durch den Laden. Viel zu lang ist's her, dass ich meinen Lieblings-XYZ-Prominenten in Winterhude getroffen habe, und so freue ich mich enorm über den Anblick des ehemaligen Soapstars und Moderators. Mit blau-weiß-türkis kariertem Hemd, drunter ein weißes Langarmshirt, Jeans, schwarzem BaseCap (scheint diese Woche DER Renner unter den Hamburger Megastars zu sein) und lässigen Stöpseln im Ohr, verbunden mit seinem Handy, führt er ein scheinbar überdimensional wichtiges Gespräch. Dabei versucht er inkognito zu bleiben, was ich, schlau wie ein Fuchs, daran erkennen kann, dass er sich seine Cap tief ins Gesicht gezogen hat und mit argwöhnischem Blick durch die Gegend schaut. Wenn die Elster ebenfalls schlau wie ein Fuchs gewesen wäre, hätte er einfach mal ein bisschen leiser geredet, dann wäre er auch gar nicht we…

Braucht der Bachelor ein Klavier?

Herrje, wessen altbekannten Porsche sehe ich da heute früh vor dem Pianohaus Hamann in der Dorotheenstraße stehen? Auch der Bachelor scheint schon zur morgendlichen Stunde unterwegs zu sein, aber mit welchem Ziel? Will er tatsächlich ein Klavier kaufen um die Damen, die er in seine luxuriöse Räuberhöhle schleppt, nicht mehr nur mit seinem eigens zubereiteteten Dessert, sondern nun zusätzlich auch mit Klaviergeklimper zu bezirzen? Kann das denn die Möglichkeit sein? Und wenn, wohin mit dem monströsen Musikinstrument? Sein Bett kann er dafür ja schlecht wieder in den Keller verfrachten, schließlich sollen die Damen dort doch mit Sicherheit im Anschluss an die zauberhaften Melodien made by Paul Janke geschmeidig in die Kissen sinken. Soll nun etwa seine Wohnlandschaft dran glauben? Oder will er sich das gute Stück gar ins Badezimmer stellen? Der Bachelor schafft es immer wieder mich zu verwirren. Und als ich noch überlege, wo er das Klavier tatsächlich unterstellen könnte, entdecke ich u…

Eine wunderschöne Geschichte

Die Insel der Gefühle

Vor langer Zeit existierte einmal eine wunderschöne, kleine Insel. Auf dieser Insel waren alle Gefühle der Menschen zu Hause: Der Humor und die gute Laune, die Traurigkeit und die Einsamkeit, das Glück und das Wissen und all die vielen anderen Gefühle. Natürlich lebte auch die Liebe dort. Eines Tages wurde den Gefühlen jedoch überraschend mitgeteilt, dass die Insel sinken würde. Also machten alle ihre Schiffe seeklar, um die Insel zu verlassen. Nur die Liebe wollte bis zum letzten Augenblick warten, denn sie hing sehr an ihrer Insel. Bevor die Insel sank, bat die Liebe die anderen um Hilfe. Als der Reichtum auf einem sehr luxuriösen Schiff die Insel verließ, fragte ihn die Liebe: "Reichtum, kannst du mich mitnehmen?" - "Nein, ich kann nicht. Auf meinem Schiff habe ich sehr viel Gold, Silber und Edelsteine. Da ist kein Platz mehr für dich." Also fragte die Liebe den Stolz, der auf einem wunderbaren Schiff vorbeikam. "Stolz, bitte, kannst d…

Dekadenz und Noblesse suchen eine neue Heimat auf dem Mühlenkamp

Freunde der Dekadenz und Noblesse, das Café du Nord in Winterhude hat geschlossen. Die Türen sind zu, das Licht ist erloschen, die Fenster sind mit Pappschildern verklebt. Der Ofen ist aus, der Drops ist gelutscht. Ende im Gelände, Schluss im Bus. Kann es denn die Möglichkeit sein? Und welche Frage noch viel wichtiger ist: was nun? Wohin mit den Champagner-schlürfenden Edel-Herrschaften, die das Café du Nord mit Sicherheit gerade auch deswegen aufsuchen, weil es hier auch schon zur frühen Tageszeit durchaus normal ist, mit einem Gläschen Nobelbrause auf den Vormittag anzustoßen? Und wohin mit den attraktiven, dünnen Frauen mit den sorgsam gestylten Haaren, den perfekt manikürten Fingernägeln, den stets überaus durchdachten Outfits, den unvermeidlichen enormen Riesen-Sonnenbrillen, und den Accessoires, die zu jeder Jahreszeit passend in Szene gesetzt werden? Wohin mit den prunkbesetzten Porschefahrern, die zu jeder Tageszeit lässig die Stufen des Cafés hinauf flitzen um lautstark zuers…

Soapstar Andreas Brucker ist Stammgast im Balzac in Winterhude

Liebe Freunde der Prominenz, wann immer ich am Balzac auf dem Mühlenkamp / Ecke Gertigstraße vorbeikomme, sehe ich dort den ehemaligen Verbotene Liebe Star Andreas Brucker sitzen. Jedes Mal. Wirklich, jedes Mal. Egal, bei welchem Wetter, er ist da und trinkt seinen Kaffee, bei gutem Wetter sehe ich ihn draußen an einem der Tische, bei schlechtem Wetter sitzt er drin. Da wir uns nun wirklich schon oft „begegnet“ sind, komme ich mittlerweile nicht mehr umhin mich zu fragen: stalkt er mich oder stalke ich ihn? Ganz unbewusst meinerseits, versteht sich, denn natürlich bin ich über das Alter, in dem man jemanden heimlich anhimmelt und alles daran setzt, ständig in seiner Nähe zu sein, längst hinaus. Aber ich muss zugeben, für seine mittlerweile gut 40+ sieht er wirklich sehr gut aus und hat doch nichts von seinem jugendlichen Charme verloren. Und so frage ich mich ernsthaft, warum er für die Neu-Auflage der bekanntesten Liebesgeschichte aus Verbotene Liebe, in der er einst den Jan Brandne…

Der Bachelor wird nass!

Huch, wer streckt mir denn da seinen Po entgegen? war mein erster Gedanke, als ich vorhin im Regen auf die Straße getreten bin. Es war tatsächlich mal wieder kein geringerer als unser Scripted-Reality-Star der Bachelor. Mit hellblauer Jeans, lila Turnschuhen und schwarzer Y3-Jacke kramte er fluchend seine Habseligkeiten aus seinem silbernen Porsche und versuchte dabei nicht nass zu werden. Schlau wie ein Fuchs hatte ich selbsverständlich einen Regenschirm dabei und war kurz davor, meinem Superstar-Nachbarn ein Plätzchen darunter anzubieten. Aber vielleicht wäre dann meine noch immer perfekt funktionierende Tarnung aufgeflogen, und ein bisschen Zeit wollte ich ihm schon noch geben, um sich auf mich vorzubereiten. Und ich kann ihn ja schließlich auch nicht einfach so mir nichts, dir nichts während eines Regenschauers überraschen. Zudem er sicherlich in dem Moment ganz andere Probleme hatte, denn schließlich wurden SEINE HAARE gerade nass!! Da muss man auch einfach mal mitdenken. Habe ic…

Die schweißnasse Bumsglatze

Kinder, erst kürzlich erzählte mir meine Freundin eine dieser unglaublichen Geschichten, in denen ein Typ mal wieder dachte, er ist erst dann ein ganzer Kerl, wenn er sich so richtig schön scheiße verhält. Und so haben wir nicht lange gefackelt und einen herrlichen Denkzettel-Brief an seine Freundin aufgesetzt, den ich Euch natürlich nicht vorenthalten möchte, einfach, weil er so richtig schön erfrischend ist.

Liebe ...,
da ich mir sicher bin, dass ich nicht die einzige war und bleiben werde, möchte ich Dir ehrlich sagen, dass Dein Freund ... mich gebumst hat. Mit der zwielichtigen Behauptung, er sei solo, und nach langem Umwerben, hat er seinen dreckigen Schwanz in mir versenkt. Dabei gefiel mir seine schweißnasse Bumsglatze genauso wenig wie sein Tattoo unterhalb der Gürtellinie. ... ist nicht an Dir, sondern lediglich an dem regelmässig stattfindenden Sex interessiert. Er will auf keinen Fall ein Kind mit Dir. Die Wahrheit ist grausam. Aber ein Ende mit Schrecken ist besser als ein…

Der durstige Trinker

Freunde, es geschehen ja immer wieder Dinge, die uns zum Kopfschütteln bringen. So auch vor kurzem, als ich im Supermarkt meines Vertrauens in Winterhude noch schnell ein paar Dinge einkaufen ging. Schon beim Betreten des Geschäftes entdeckte ich einen meiner ziemlich kauzigen Nachbarn. Wann immer ich ihn im Fahrstuhl treffe, riecht er nicht nur nach einem gut ausgestatteten Schnapsladen, sondern hat auch diverse Flaschen für den Müll dabei, die das Offensichtliche gleichsam unterstreichen. Ich versuche dann immer sieben Stockwerke lang die Luft anzuhalten. Manchmal schaffe ich das leider nicht. Auch an jenem Tag im Supermarkt prüfte mein Nachbar nicht nur ausführlich die aktuellen Angebote im Alkoholregal, sondern befüllte auch seinen Einkaufswagen mit einer äußerst großzügigen Anzahl an Wein und Spirituosen. Nun gut, es war Freitag, das Wochenende stand vor der Tür, da muss man sich schon mal warm trinken. An der Kasse beobachtete ich teils amüsiert, teils leicht verstört, wie mein …